MODERNE LIFESTYLE APARTMENTS

DER MARKT

In Deutschland ist in vielen Städten kein adäquater und bezahlbarer Wohnraum für junge Menschen vorhanden.

Vor allem in vielen Hochschulstädten drückt sich dies Jahr für Jahr in Wohnraumraumknappheit für Studenten aus. Hier ist das Wohnungsangebot am Semesteranfang derart begrenzt, dass die jungen Studienanfänger teils auf abenteuerliche Lösungen in Form von Hotels, Campingplätzen oder überteuertes und minderwertiges "Kompromisswohnen" ausweichen müssen. Hier ist dann nicht nur für Studenten ein ansprechendes Wohnangebot knapp sondern auch für alle, die kleinere Wohneinheiten in zentraler Lage suchen: Auszubildende, Berufsanfänger, junge Ärzte - kurz für alle, die jung, schick und bezahlbar wohnen wollen. Die Gesamtsituation spitzt sich durch den doppelten Abiturjahrgang sowie den Wegfall der Wehrpflicht und eine zunehmende Akademisierung der Gesellschaft in Deutschland zukünftig weiter zu. Diesen zunehmenden Bedarf deckt i Live mit seinen auf den jeweiligen Standort zugeschnittenen Projekten ab.

Eine detaillierte Untersuchung bei der jeweils definierten Zielgruppe ist dabei unser Ausgangspunkt und Alleinstellungsmerkmal für erfolgreiche, renditestarke und nachhaltige Projekte.

Weitere Verknappung von Wohnraum durch 

  • Steigende Anzahl an Studenten in deutschen Hochschulstandorten: aktuell 2,3 Millionen Studierende in Deutschland - so viel wie noch nie
  • Geringere Bautätigkeit
  • Änderung der Wohnstrukturen und u.a. Anstieg von Ein-Personenhaushalten
© i Live GmbH