Kategorie: Allgemein

Von:
i Live Marketing
25. Juni 2021

Neueröffnung: Rioca Vienna Posto 1 öffnet die Türen

  • i Live hat seine erste Serviced-Apartment-Marke Rioca by i Live gelauncht und öffnet heute die Türen des Rioca Vienna Posto 1 in der Dresdner Straße 109 in Wien.  Das Angebot von Rioca richtet sich an Young Professionals, Pendler:innen, Studierende und Touristen.
    1. 190 Serviced Apartments
    2. Contactless Self-Checkin
    3. Bis zu 54m² große Zimmer
    4. Aufenthalt möglich von 1 Nacht bis zu 12 Monaten

     

    Für die Gäste des Riocas stehen 190 voll möblierte Apartments zwischen 31m² und 54m² bereit. Egal ob ein Städtetrip mit Freunden und Familie oder ein längerer Aufenthalt für Studierende, das Angebot von Rioca ist für alle passend.

    Die Apartments sind mit einer Regendusche, einer eigenen Küchenzeile inkl. Küchenutensilien, Balkon und SmartTV ausgestattet. Im Community Bereich befindet sich neben der großzügigen Frühstücks-Area und dem Co-Working Spaces auch eine Bar die mit brasilianischen Cocktails und den Lieblingsweinen des Gründers Amos Engelhardt ausgestattet ist. Die Dachterrasse ist perfekt um den Sonnenuntergang in einem Strandkorb zu genießen.

    Rioca by i Live – feiert die Lebensfreude und Gastfreundschaft der Cariocas, der Einwohner Rio de Janeiros. Brasilianisch verspielt, farbenfroh, fröhlich und ungezwungen ist die Atmosphäre im Rioca. Überall finden sich echte brasilianische Details die von Hand ausgewählt wurden und direkt aus Brasilien kommen.

    Inspiriert vom brasilianischen Spirit und der Gastfreundschaft der Cariocas will Rioca seinen Gästen ein Zuhause bieten.

    Mehr Informationen über Rioca unter: www.rioca.eu oder auf dem Instagram-Account @rioca_by_i_Live

Lesen
Von:
i Live Marketing
12. Mai 2021

Die neue Marke Rioca by i Live startet ihr erstes Serviced Apartment Haus in Wien

  • 190 Serviced Apartments ab Juni im ersten Rioca by i live  
  • Volldigitale Customer Journey  
  • Drei Neueröffnungen 2021 

Wien: Der Mikrowohnspezialist i Live hat seine erste Serviced-Apartment-Marke gelauncht und feiert im Juni 2021 Premiere mit dem ersten Rioca Vienna Posto 1 in der Dresdner Straße 109 im 20. Gemeindebezirk von Wien. Und damit nicht genug: Mit der Eröffnung von zwei weiteren Standorten in Wien und München bis Ende 2021 treibt die auf Lifestyle-Wohnen spezialisierte i Live Group konsequent ihren Weg als führender Anbieter temporärer Wohnformen in Deutschland voran und expandiert zugleich über die Grenzen Deutschlands hinaus in das ServicedApartmentSegment. Im August folgt, das Rioca Munich Posto 3 mit 143 Apartments im Bezirk Obersendling am Südpark und für Oktober ist geplant die Pforten des Rioca Vienna Posto 2 mit 378 Apartments im dritten Wiener Gemeindebezirk Landstraße zu öffnen. Zwei weitere Eröffnungen stehen 2022 in Stuttgart und Neu-Ulm mit zusammen 312 Apartments an. Das Angebot von Rioca richtet sich an junge Berufstätige, Pendler:innen, Studierende und Touristen. 

Das Rioca Vienna Posto 1 in der Dresdner Str. 109 befindet sich in einem siebenstöckigen Gebäude unweit des Pratersterns und in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Traisengasse. Von hier aus erreicht man den Flughafen Wien innerhalb 30 Minuten. Für die Beherbergung seiner Gäste stehen 190 voll möblierte Apartments zwischen 31m² und 54m² auf rd. 12.000m² BGF bereit. Insbesondere die Family & Friends Apartments sind mit bis zu vier Betten ausgestattet und ideal für einen Städtetrip nach Wien. Alle Apartments besitzen geräumige Bäder mit Regenwalddusche und verfügen zum Teil über Balkone oder eigenen Garten. An die Copa-Bar im EG schließt ein Homeoffice Bereich mit einem Patio an. Die Gäste können zudem einen Sundowner auf der Dachterrasse genießen oder im Hochbeet eigenes Gemüse anbauen und ernten. Ausreichend PKW und Fahrradstellplätze mit E-Ladestationen befinden sich im Untergeschoss. Das Gebäude wurde als Gemeinschaftsprojekt von Pegasus Capital Partners und dem englischen Projektentwickler Stonehill realisiert 

Die neue ServicedApartmentMarke Rioca by i Live feiert die Lebensfreude und Gastfreundschaft der Cariocas, der Ureinwohner Rio de Janeiros. Brasilianisch verspielt, farbenfroh, fröhlich und ungezwungen ist die Atmosphäre im Rioca. Die Gäste oder besser gesagt die Freunde des Hauses sollen sich von der ersten Sekunde an wohlfühlen. Wir möchten kein seelenloses Apartmenthotel sein, das einem Hochglanz-Designmagazin entsprungen scheint. Uns ist es wichtig, dass sich die Menschen geborgen, zuhause fühlen.“ Erläutert Amos Engelhardt, CEO und Gründer der i Live Group. Als ich vor gut 20 Jahren komplett ausgelaugt nach Rio kam, durfte ich die unvoreingenommene Gastfreundschaft der Cariocas erleben und wieder auftanken. Seitdem ist es mein Ziel und Ansporn zugleich, diese positive Energie an so viele Menschen wie möglich weiterzugeben. Mit unserem Rioca Vienna Posto 1 geht in der vielleicht brasilianischsten Stadt Europas, ein großer Traum von mir in Erfüllung.  

 

Rioca by i Live 

Rioca by i Live ist eine Marke der i Live Group GmbH Das Unternehmen entwickelt und betreibt Serviced Apartments im Beherbergungsgewerbe für Short-, Mid & LongstayAngebote (Übernachtungen von einer Nacht bis zu mehreren Monaten). Zielgruppe sind Freelancer oder Unternehmen, die für ihre Mitarbeiter wohnliche Übernachtungsmöglichkeiten suchen, die preislich unter denen von Hotels liegen. Aber auch Touristen und Studierende sind herzlich willkommen. Riocas Wohlfühl-Apartments, sind auf Wunsch mit Küchenutensilien ausgestattet und bieten den Gästen die Möglichkeit zur Selbstversorgung. Weitere sinnvolle optionale Services für die Bewohner wie z.B. Contactless Guest Journey, Waschraum, Frühstück & Bar, Homeoffice-Bereiche mit High Speed WLAN, etc. runden das attraktive Gesamtpaket ab. Inspiriert vom brasilianischen Spirit und der Gastfreundschaft der Cariocas bietet Rioca seinen Gästen ein Zuhause in der Fremde. www.rioca.eu 

 

i Live Gruppe 

Die i Live Group ist mit derzeit rd. 4.200 Apartments in 24 Häusern einer der führenden und innovativsten Anbieter von Lifestyle- und Micro-Apartments in Deutschland. Vom Hauptsitz Aalen (BadenWürttemberg) aus agiert die Unternehmensgruppe mit Ihren Büros in Köln, München, Wien und Amriswil (CH) im gesamten deutschsprachigen Raum. i Live versteht sich als Systemdienstleister, der seine Projekte von der Idee über die Entwicklung, den eigentlichen Bau bis hin zu Betrieb der Apartmentanlagen realisiert. Diese Gesamtleistung spiegelt auch die Firmenphilosophie wider: Die i Live Group entwickelt nicht nur Gebäude, sondern füllt diese mit Leben und brasilianischen Lebensgefühl. Für Investoren ist das Produkt eine attraktive Kapitalanlage, für Mieter und Gäste durch das umfassende Raum- und Mehrwertkonzept eine wirkliche „Heimat auf Zeit“. www.i-live.de 

 

Fotos/ Visualisierungen (Copyright: i Live Group GmbH) zum Download erhalten Sie hier: 

https://ilive.sharepoint.com/:f:/s/TeamCorporateCommunication-EXTERNAL/EvAoor8CLMBEvopNuFL_N30B5ihkOkblvM64h8NQYSkiLQ?e=5%3aPwn4W2&at=9 

 

Weitere Informationen zu den Unternehmen finden sie unter: www.i-live.de und www.rioca.eu 

Lesen
Von:
i Live Marketing
25. November 2020

Die i Live Group punktet bei mehreren Immobilienpreisen

Mit dem neuen Headquarter, dem i Live Tower, belegt die Unternehmensgruppe den 3. Platz des FIABCI Prix d‘Excellence unter vielen weiteren Einreichungen.

Der FIABCI Prix d’Excellence Germany ist der erste und bisher einzige bundesweite Wettbewerb für Projektentwicklungen, der – unter Berücksichtigung eines gelungenen Gesamtkonzeptes – Bauvorhaben diverser Kategorien honoriert.

„Mit neun Stockwerken und rund 42 Metern Höhe erlangt der i Live Tower durch seinen ineinandergreifenden, ellipsenförmigen Grundriss eine einmalige Dynamik und eine unaufdringliche Eleganz, die für die Stadt Aalen geradezu spektakulär ist.

Die Stadt erreicht durch den i Live Tower als Standort eine enorme Aufwertung und dieser gilt schon jetzt als Initialzündung für das entstehende Quartier und die Wiederbelebung des südlichen Stadtteils.

Mit all ihren Projektentwicklungen setzt die i Live Gruppe Statements in Architektur und der modernen Arbeitswelt.

Mit ihrem eigenen Headquarter wurde dies par Excellence bewiesen. Die mutige und umfassende Umsetzung des modernen und für die Arbeitnehmer hoch attraktiven Bürohauses würdigt die Jury mit dem Bronze Award 2020 in der Kategorie Gewerbe.“

– Fiabci Prix d’Excellence –

 

Beim deutschen Immobilienpreis 2020 konnte das Unternehmen sogar doppelt abräumen. In den Kategorien „Best Brand“ und „Branchen Pionier“ konnten sie sich mit ihrem einzigartigen Konzept und besonders markanten sowie starken Marke gegen viele Mitbewerber beweisen und belegten den 2. Platz in beiden Kategorien.

Die Entwicklung unserer Marke und somit auch Vorreiter der Branche zu sein ist unser oberstes Ziel. Hier hören wir nie auf uns weiter zu entwickeln und stecken weiterhin unser ganzes Herzblut hinein.
Danke an unser großartiges Team!

– Amos Engelhardt –

Lesen
Von:
i Live Marketing
4. November 2020

Neues Wohnheim für Studierende an der Adickesallee

Am Donnerstag haben wir, gemeinsam mit unseren Partnern Commerz Real AG und HWKN, unseren Entwurf für die neue Wohnanlage in Kooperation mit der Frankfurt School of Finance and Management dem Frankfurter Ortsbeirat 3 vorgestellt.

Neben den knapp 1000 Mikrowohnungen in der Adickesallee sind auch ein Hotel, eine Dachterrasse, ein Restaurant und eine Tiefgarage geplant. Mit unserem einzigartigen und bewährten Konzept soll hier eine stark vernetze Community wachsen, die das städtische Projekt einer “Campusmeile” perfekt ergänzt.

Wir freuen uns, dass wir nun mit den Abrissarbeiten beginnen konnten und voll im Zeitplan liegen.

 

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Lesen
Von:
i Live Marketing
2. Oktober 2020

Commerz Real Fonds übernimmt Neubau-Wohnanlage in Essen

Die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) hat heute das Studenten- und Apartmenthaus in der Essener Innenstadt, Jägerstraße 23/25, vom Projektentwickler i Live Group übernommen. Bereits 2018 erw­­orben, ist es Teil des Portfolios des „Institutional Smart Living Fund“ der Commerz Real. „In Kürze werden die ersten Mieter einziehen“, freut sich Amos Engelhardt, geschäftsführender Gesellschafter der i Live Group, die auch das Management der Wohnanlage übernimmt. Neben Studierenden soll das Gebäude auch von jungen Berufstätigen und Pendlern genutzt werden.

Insgesamt bietet die Immobilie auf circa 10.500 Quadratmetern und sieben Obergeschossen 323 Apartments, davon 40 barrierefrei, eine Learning Lounge, Eventflächen sowie ein Sportfeld auf dem Dach des Gebäudes. Alle Apartments sind mit Duschbad, WC und Waschtisch sowie Pantry-Küche mit Elektrogeräten ausgestattet und komplett möbliert. Zudem stehen in einer Tiefgarage 68 Pkw- und 296 Fahrradstellplätze zur Verfügung. Von der Anlage sind die Essener Fußgänger- und Einkaufszone sowie der Hauptbahnhof in nur wenigen Gehminuten zu erreichen. Auch die Universität ist nur knapp einen Kilometer entfernt. In unmittelbarer Nähe zum Objekt sind zudem große Unternehmen angesiedelt.

Mit dieser Fertigstellung können wir einen Beitrag zur Schaffung von Wohnraum für Studenten und Young Professionals leisten und unseren Fonds gleichzeitig um ein attraktives Objekt ergänzen.

(Heiko Szczodrowski, Head of Asset Structuring Portfoliomanagement bei der Commerz Real)

Das Konzept beinhaltet unter anderem eine i Live-App für den Dialog zwischen Mietern und Hausverwaltung. Eine Übersicht über alle Hausbewohner soll die unkomplizierte Kontaktaufnahme mit den Nachbarn erleichtern. Über die App können Mieter beispielsweise Schäden an die Hausverwaltung melden oder an regelmäßigen Umfragen zur Wohnzufriedenheit teilnehmen.

 

Link zur vollständigen Pressemeldung von Commerz Real

Lesen
Von:
i Live Marketing
6. Juli 2020

i Live Group startet e-Mobilität-Pilotprojekt an vier Standorten

Der Projektentwickler und Betreiber i Live Group GmbH, als einer der größten Anbieter von Lifestyle-Mikro-Wohnen in Deutschland, startet an vier seiner Standorte ein Pilotprojekt mit dem stationsbasierten Sharing Anbieter evhcle. Los ging der Pilot heute, 06.07.2020, mit der Installation der Ladestationen, für zwei elektrische Kickscooter, am i Live Tower in Aalen – im Laufe der Woche folgen nun das Urban Living in Nürnberg, das Main Atrium auf der Hafeninsel in Offenbach und das Urban Living in Berlin mit ebenfalls je zwei der e-Kickscootern. In Kürze wird das Angebot dann an allen vier Standorten um e-Fahrräder ergänzt. „Wir wollen das Leben unserer Bewohner und auch das unserer Mitarbeiter so leicht machen wie es sich jeden Tag anfühlen sollte. Aus diesem Grund entwickeln wir unser Konzept stetig weiter und freuen uns daher umso mehr, mit evhcle nun erstmals eine elektrische Mobilitätslösung für unsere Bewohner und Mitarbeiter anstreben zu können, die nicht nur super viel Spaß bringt, praktisch und einfach ist sondern gleichzeitig auch noch unserer Umwelt zur Gute kommt – ich bin mir sicher, der Pilot wird super ankommen und einen weiteren großartigen Schritt in unserer Mission darstellen.“ – so Amos Engelhardt, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der i Live Group GmbH.

Die standortspezifische Mobilitätsdienstleistung von evhcle hilft u.a. Serviced Apartments, Hotels und weiteren Vertretern der Wohnungswirtschaft dabei, einen gefragten Service exklusiv für die eigenen Gäste anzubieten. Da evhcle den Betrieb der Station sowie die Wartung und Verwaltung der Fahrzeuge übernimmt, können sich Immobilienbetreiber ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Die einfache Handhabung und Abrechnung für die Bewohner erfolgt mittels der evhcle App. Dieses Geschäftsmodell ermöglicht den Betreibern der Immobilien mit Mobilität ein neues Geschäftsfeld zu erschließen. Im Bereich der urbanen Quartiere und Apartments sieht evhcle ein Marktpotenzial von über 3,5 Mrd.€ in Europa und plant in den nächsten zwei Jahren deutschlandweit die Erschließung von mehr als 100 Partnerstandorten. „Für uns stehen die Gäste und Kunden im Vordergrund. Wir wollen, dass sich der Gast auch bei der Auswahl der Fahrzeuge wie zuhause fühlt und jeden Tag entscheiden kann ob er heute das Fahrrad oder das Auto nimmt. Dabei setzen wir voll auf e-Mobilität um die Mobilitätswende nachhaltig voranzutreiben“, ergänzt Christoph Ulusoy, Gründer und CEO von evhcle.

Nach erfolgreichem Abschluss des dreimonatigen Pilotprojekts, soll ein großer Roll-out bei allen i Live Lifestyle-Häusern angestrebt werden.

 

Link zur vollständigen Pressemeldung

Lesen
Von:
i Live Marketing
4. Juni 2020

Wien: i Live Group GmbH betreibt Serviced Apartments

Im Herbst 2019 verkündete der Projektentwickler und Betreiber i Live Group, als einer der größten Anbieter von Lifestyle-Mikro-Wohnen in Deutschland, das Vorhaben, ihr Geschäftsmodell Dritten zugänglich machen zu wollen. Mitte Dezember 2019 war es so weit: In Kooperation mit den Immobilienunternehmen Pegasus Capital Partners als Transaktionspartner und Stonehill als Projektentwickler, unterzeichnete die i Live Group einen Pachtvertrag für ein Wiener Objekt in der Dresdner Straße 109.

Das Objekt „Rioca Vienna Posto 1“ in Wien, welches der erste Drittbetrieb für die i Live Group ist, soll im September 2020 fertiggestellt und in Betrieb genommen werden. Auf einer Brutto-Gesamtfläche von knapp 11.313 m² entstehen 190 Serviced Apartments ab einer Größe von ca. 23 m² bis 53 m², 37 Tiefgaragenstellplätze, ein Empfangsbereich und eine Multifunktionslobby samt einem Barbereich, Loungebereich und Innenhof. Im vorderen Gebäudeteil, welcher getrennt vom i Live Gebäudeteil ist, befindet sich eine weitere Gastronomieeinheit, welche zukünftig durch einen separaten Restaurantbetreiber betrieben wird.

 

Die Apartment-Hotels der i Live Group werden unter dem Namen „Rioca by i Live“ betrieben und richten sich an alle, die Freude am Leben haben. Hier treffen interessante und lebensfrohe Menschen aufeinander, unabhängig von Budget, beruflichem Background oder Lebenssituation – also Reisende, Geschäftsleute, Studenten sowie Familie und Freunde, die einen Aufenthalt von drei Tagen bis zu sechs Monaten planen und dabei die buchbaren Service Leistungen gleich eines Hotels mit der Wohlfühlzone eines eigenen Apartments kombinieren möchten. „Vor etwa 16 Jahren haben mich die Herzlichkeit und Toleranz der Menschen aus Rio in den Bann gezogen. Cariocas, also die Einwohner Rios, stehen für Leidenschaft, Lebensfreude, Emotionen, Spirit, Vielfalt und Gemeinschaft – genau dies wollen wir in unseren Apartment-Hotels zukünftig vermitteln und jeden Tag leben. Wenn unsere Mitarbeiter auf unsere Gäste treffen, soll die CARIOCA-Seele lebendig werden und besondere Erlebnisse, Begegnungen und Verbindungen schaffen“, sagt Amos Engelhardt, welcher als Gründer und Gesellschafter der i Live Gruppe das Konzept des Unternehmens stetig weiterentwickelt.

„Mit i Live und ihrer neuen Marke Rioca haben wir einen höchst attraktiven Betreiber für die Serviced-Apartment-Anlage gewonnen. Wir sind überzeugt, dass dieses Konzept auch für weitere Standorte hervorragend geeignet ist und freuen uns auf die weitere Kooperation mit i Live“, sagt Dr. Matthias Hubert, geschäftsführender Gesellschafter von Pegasus Capital Partners.

Neben einer vollständigen Einrichtung mit Küchenausstattung, Gemeinschaftsflächen und den Basis-Leistungen, können die künftigen Bewohner zusätzliche Serviceangebote wie Zimmerreinigung, Frühstück oder die Nutzung eines Pkw-Stellplatzes buchen.

Auch Ewald Schwenger, geschäftsführender Gesellschafter der i Live Group GmbH, freut sich über die neue und gute Zusammenarbeit: „Toll, dass Pegasus und Stonehill von unserem Ansatz und unserem Konzept überzeugt sind und wir dadurch unseren bewährten brasilianischen Spirit nun auch nach Österreich bringen. Es geht uns sowohl um eine Immobilie als auch noch mehr um ein Stück ‚Heimat‘. Wir wollen die erste Anlaufstelle für Menschen sein, die für eine bestimmte Zeit in eine fremde Stadt kommen und vom ersten Moment an ein Freund sein.“

Für den Vertragsabschluss wurde die i Live Group von der Kanzlei BRAUNEIS KLAUSER PRÄNDL RECHTSANWÄLTE GmbH begleitet. Für Stonehill war Eversheds Sutherland tätig.

Alle Informationen sowie die Buchungsplattform zu „Rioca by i Live“ finden Sie unter: www.rioca.eu

Link zur vollständigen Pressemeldung

Lesen
Von:
i Live Marketing
8. April 2020

Neuzugang bei der i Live Group Geschäftsleitung in Aalen

Angela Di Liberto als neues Mitglied der Geschäftsleitung eingetragen.

Die Aalener i Live Group erweitert ihre Führungsriege um ein weiteres Mitglied – Frau Angela Di Liberto tritt ab April 2020 dem Führungsteam von Amos Engelhardt, Ewald Schwenger und Simone Moser bei. Nach über 10 Jahren verschiedener Karrierestationen bei der PAUL HARTMANN AG, übernahm Frau Di Liberto zuletzt bereits seit August 2019 die Leitung des Personals sowie der internen Prozesse bei der i Live Group GmbH. Fortan verantwortet sie als Chief Innovation Officer die Bereiche Human Resources, Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse sowie den operativen Betrieb der Mikro-Wohn-Sparte der i Live Group. Mit ihrem unermüdlichen Engagement und ihrer Leidenschaft für die i Live Group hat sie schnell die Herzen der Mitarbeiter erobert. Ihr Ziel ist es, den bewährten i Live Spirit stetig weiterzuentwickeln, um so die Marke, ihre Potenziale und ihre ganz besonderen Werte in die Welt zu tragen.

„Durch ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten in Projekt- und Änderungsmanagement sowie der Führung- und Personalentwicklung ist Angela Di Liberto ein großer Gewinn für unser Unternehmen, welcher uns auf dem zukünftigen Weg weiter stärken wird.“, sagt Amos Engelhardt, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der i Live Group GmbH, erfreut. Die 35-jährige Geschäftsführerin selbst erklärt: „Mich begeistern die unglaublichen Menschen bei i Live, ihr großes Herz, ihre Lebenslust, ihr Spirit-Gedanke und ihr Wille etwas zu bewegen. Mit diesen Eigenschaften ist für uns alles möglich.“

Link zur vollständigen Pressemeldung

Lesen
Von:
i Live Marketing
13. März 2020

Auszeichnung „Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2020“

Nachdem die i Live Group GmbH bereits im Januar als „Attraktiven Arbeitgeber“ ausgezeichnet wurde, erreicht sie nun beim Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Baden- Württemberg 2020“ den 15-ten Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 – 500 Beschäftigten. Dies wurde am 12. März 2020 vom Great Place to Work® Institut Deutschland bekannt gegeben. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine besonders gute und attraktive Unternehmenskultur bieten.

Im Vorfeld der Auszeichnung von «Bester Arbeitgeber in Baden-Württemberg» hat sich die i Live Group freiwillig einer unabhängigen Überprüfung ihrer Arbeitsplatzkultur und einer ausführlichen Befragung der eigenen Mitarbeitenden durch Great Place to Work® gestellt. Unternehmen aller Größen und Branchen nahmen an der Befragung zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil. Die Mitarbeiterbefragung umfasste über 60 Einzelfragen zu wichtigen Arbeitsplatzthemen wie: Vertrauen in die Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance.  Unternehmensverantwortliche gaben zudem Auskunft über Personalkennziffern und den Einsatz förderlicher Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Unternehmen und für einen starken Teamgeist, der von Vertrauen und Stolz geprägt ist“, sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim deutschen Great Place to Work® Institut. Partner der 2015 ins Leben gerufenen Initiative sind der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Das Demographie Netzwerk (ddn) und die Initiative Ludwig-Erhard-Preis (ILEP). Dachwettbewerb ist der bundesweite Great Place to Work® Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber».

Die Geschäftsleitung und Führungskräfte der i Live Group haben sich die Ergebnisse der Befragung als Aufgabe genommen und arbeiten nun in Arbeitsgruppen weiter, um diesen Erfolg aufrecht erhalten zu können. „Die Teilnahmequote und das offene Feedback haben eine großartige Arbeitsplattform geschaffen, die uns nicht nur sehr stolz macht, die wir zudem sehr ernst nehmen sowie Wünsche und Anmerkungen als Ansporn zur Umsetzung und Weiterentwicklung ansehen, um für nächstes Jahr noch besser zu werden“, so Amos Engelhardt, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der i Live Group.

Link zur vollständigen Pressemeldung

Lesen
Von:
i Live Marketing
5. März 2020

i Live Group veräußert Serviced Apartments in Stuttgart an HMG AG

Der Projektentwickler und Betreiber i Live Group, als einer der größten Anbieter von Lifestyle-Mikro-Wohnen in Deutschland, hat das Serviced Apartment-Projekt „Stuttgart Salzwiesenstraße“ an die HanseMerkur Grundvermögen AG für deren offenen Immobilienspezialfonds HMG Grundwerte Wohnen PLUS III veräußert.

Das bereits zweite Serviced Apartment Projekt, welches die HanseMerkur Grundvermögen AG damit von der i Live Group erworben hat, soll im Frühjahr 2022 fertiggestellt werden.

Auf dem ca. 3.428 m² großen Grundstück in Stuttgart werden 172 Serviced Apartments mit einer Größe von ca. 21 m² bis 40 m² entstehen.

Neben der Planung, Projektierung und dem Bau des neu entstehenden Objekts in Zuffenhausen, wird die i Live Group auch als Betreiber des Objekts nach Fertigstellung aktiv sein.

Das Angebot der Apartments, die in brasilianischem Flair zum Wohlfühlen einladen werden, richtet sich an Berufstätige, die einen Aufenthalt von drei Tagen bis zu mehreren Monaten planen und dabei den buchbaren Service eines Hotels mit der Wohlfühlzone eines eigenen Apartments kombinieren möchten.

„Unsere Gäste sollen sich nicht nur wohl fühlen und heimische Routine erleben können – uns ist auch wichtig, Menschen, die beruflich viel unterwegs sind, in unseren Häusern zu vernetzen. i Live steht für Leidenschaft, Lebensfreude, Emotionen, Spirit, Vielfalt und Gemeinschaft – genau dies wollen wir in unseren Häusern und Konzepten vermitteln und jeden Tag leben.“ sagt Amos Engelhardt, welcher als Gründer und Gesellschafter der i Live Gruppe das Konzept stetig weiterentwickelt.

Neben einer vollständigen Einrichtung mit Küchenausstattung, Gemeinschaftsflächen und den Basis-Services können die Gäste sich über die App, welche in den bestehenden 22 Objekten in Deutschland bereits erfolgreich im Einsatz ist, vernetzen, verabreden oder einfach Serviceleistungen hinzu buchen, die sie sowohl bei einem kürzeren wie auch bei längeren Aufenthalten nicht vermissen möchten.

Simone Moser, die das institutionelle Geschäft bei der i Live Gruppe verantwortet, freut sich: „Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der HanseMerkur Grundvermögen bei unserem Objekt in Neu-Ulm, freue ich mich nun umso mehr über unser weiteres gemeinsames Vorhaben in der Landeshauptstadt Stuttgart. Es ist schön zu spüren, dass unserem Ansatz und uns als künftig auch Betreiber von Serviced Apartments, Vertrauen und Überzeugung geschenkt wird und wir so nicht nur eine Immobilie bauen, sondern diese auch mit unserem Konzept mit Leben füllen können. Durch unsere aktive Community müssen sich unsere Gäste keine Sorgen über einsame Abende in Hotelzimmern machen. Vielmehr sollen die Eindrücke und Möglichkeiten genügend Raum für Entspannung aber auch Networking geben. Wir wollen die erste Anlaufstelle für Menschen sein, die neu in eine fremde Stadt kommen und ein unkompliziertes und sicheres Umfeld bieten.“

Begleitet wurde die Transaktion von der Kanzlei Heuking, Kühn, Lüer, Wojtek in Stuttgart. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Link zur vollständigen Pressemeldung

Lesen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden