i Live Group veräußert Serviced Apartments in Stuttgart an HMG AG

Der Projektentwickler und Betreiber i Live Group, als einer der größten Anbieter von Lifestyle-Mikro-Wohnen in Deutschland, hat das Serviced Apartment-Projekt „Stuttgart Salzwiesenstraße“ an die HanseMerkur Grundvermögen AG für deren offenen Immobilienspezialfonds HMG Grundwerte Wohnen PLUS III veräußert.

Das bereits zweite Serviced Apartment Projekt, welches die HanseMerkur Grundvermögen AG damit von der i Live Group erworben hat, soll im Frühjahr 2022 fertiggestellt werden.

Auf dem ca. 3.428 m² großen Grundstück in Stuttgart werden 172 Serviced Apartments mit einer Größe von ca. 21 m² bis 40 m² entstehen.

Neben der Planung, Projektierung und dem Bau des neu entstehenden Objekts in Zuffenhausen, wird die i Live Group auch als Betreiber des Objekts nach Fertigstellung aktiv sein.

Das Angebot der Apartments, die in brasilianischem Flair zum Wohlfühlen einladen werden, richtet sich an Berufstätige, die einen Aufenthalt von drei Tagen bis zu mehreren Monaten planen und dabei den buchbaren Service eines Hotels mit der Wohlfühlzone eines eigenen Apartments kombinieren möchten.

„Unsere Gäste sollen sich nicht nur wohl fühlen und heimische Routine erleben können – uns ist auch wichtig, Menschen, die beruflich viel unterwegs sind, in unseren Häusern zu vernetzen. i Live steht für Leidenschaft, Lebensfreude, Emotionen, Spirit, Vielfalt und Gemeinschaft – genau dies wollen wir in unseren Häusern und Konzepten vermitteln und jeden Tag leben.“ sagt Amos Engelhardt, welcher als Gründer und Gesellschafter der i Live Gruppe das Konzept stetig weiterentwickelt.

Neben einer vollständigen Einrichtung mit Küchenausstattung, Gemeinschaftsflächen und den Basis-Services können die Gäste sich über die App, welche in den bestehenden 22 Objekten in Deutschland bereits erfolgreich im Einsatz ist, vernetzen, verabreden oder einfach Serviceleistungen hinzu buchen, die sie sowohl bei einem kürzeren wie auch bei längeren Aufenthalten nicht vermissen möchten.

Simone Moser, die das institutionelle Geschäft bei der i Live Gruppe verantwortet, freut sich: „Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der HanseMerkur Grundvermögen bei unserem Objekt in Neu-Ulm, freue ich mich nun umso mehr über unser weiteres gemeinsames Vorhaben in der Landeshauptstadt Stuttgart. Es ist schön zu spüren, dass unserem Ansatz und uns als künftig auch Betreiber von Serviced Apartments, Vertrauen und Überzeugung geschenkt wird und wir so nicht nur eine Immobilie bauen, sondern diese auch mit unserem Konzept mit Leben füllen können. Durch unsere aktive Community müssen sich unsere Gäste keine Sorgen über einsame Abende in Hotelzimmern machen. Vielmehr sollen die Eindrücke und Möglichkeiten genügend Raum für Entspannung aber auch Networking geben. Wir wollen die erste Anlaufstelle für Menschen sein, die neu in eine fremde Stadt kommen und ein unkompliziertes und sicheres Umfeld bieten.“

Begleitet wurde die Transaktion von der Kanzlei Heuking, Kühn, Lüer, Wojtek in Stuttgart. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Link zur vollständigen Pressemeldung